Sightseeing mal anders: Berlin bei Nacht

Städte bei Nacht haben etwas Magisches: Lichtspuren von Autos, beleuchtete Häuser und angestrahlte Sehenswürdigkeiten. Bei unserem letzten Aufenthalt in Berlin haben wir daher einige Sehenswürdigkeiten nur in der Berlin bei Nacht Version festgehalten. Herausgekommen sind Fotos mit einer teils surrealen Atmosphäre.

Lost Place: Teufelsberg Berlin

Teufelsberg Berlin

Der Teufelsberg Berlin bietet eine aufregende Kombination aus Geschichte, Lost Place und der größten Graffiti-Galerie Europas. Während des Kalten Kriegs wurde auf dem Berg eine Abhörstation gebaut, die bis Moskau lauschte. Inzwischen ist die Anlage verfallen, aber sie ist ein tolles Ausflugsziel für alle, die sich für verlassene Orte und vielfältige Street Art begeistern können.

Street Art Würzburg – Stadtteil Zellerau

Street Art Würzburg

In Würzburg fanden in den letzten Jahren immer wieder Street Meet Festivals statt. Hierfür wurden für Street Art Künstler Flächen in der Stadt freigegeben, die sie legal mit Spraydosen und Pinseln in Kunstwerke verwandeln durften. 2016 lag der Schwerpunkt des Festivals auf dem Stadtteil Zellerau und die Street Art Würzburg wurde um zahlreiche Kunstwerke bereichert.

Street Art in Würzburg – Hall of Fame

Street Art

Bist du schon einmal mit offenen Augen durch deinen Heimatort gegangen und hast dir die Street Art genauer angeschaut? Wie viele andere Städte gibt auch Würzburg Flächen für legale Graffiti frei. Und anstatt der unschönen Schmierereien findet man hier wahre Meisterwerke begabter Street Art und Graffiti Künstler… vor allem in der Hall of Fame.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen